Dunkles Kastenbrot Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Dunkles KastenbrotDurchschnittliche Bewertung: 1151

Dunkles Kastenbrot

Rezept: Dunkles Kastenbrot
25 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)

Zutaten

für 2 Stück
Weizenvollkornmehl oder Roggenmehl zum Bestäuben
Butter für die Formen
1 Portion dunkler aufgegangener Grundteig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 240°C (Umluft 220°C/Gas Stufe 5) vorheizen. Zwei antihaftbeschichtete Kastenformen (20 x 13 x 8,5 cm) großzügig mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben.

2

Den fertigen Teig aus der Schüssel nehmen, auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und mit einem Teigschaber halbieren. Die eine Hälfte rechteckig ausrollen und die langen Seiten jeweils zur Mitte falten und anpressen. Die Ihnen zugewandte Längskante auf die andere falten und fest zusammendrücken. MIt der Handfläche den Laib passend formen und mit der Nahtseite nach unten in die Kastenform geben. Mit der zweiten Teighälfte ebenso verfahren. Abgedeckt an einem zugfreien warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

3

Die Oberfläche der Laibe großzügig mit Mehl bestäuben und mehrere Male diagonal einschneiden.

4

Den Ofen mit Wasser besprühen, die Kastenformen auf den Backstein oder das Backblech stellen und etwa 30 Minuten backen. Die Brote aus den Formen stürzen und auf die Unterseite klopfen. Wenn sie hohl klingen, sind sie fertig. Andernfalls die Brote für einige Minuten weiterbacken. Anschließend auf einem Küchenrost vollständig auskühlen lassen. Wie die meisten dunklen Brote schmeckt auch dieses Kastenbrot am nächsten Tag noch besser.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sorry, hier ist bei der Eingabe das Grundrezept für den Teig verlorengegangen. Unsere Technik wird dies umgehend prüfen.

Schlagwörter