Echte Sülzbrühe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Echte SülzbrüheDurchschnittliche Bewertung: 41511

Echte Sülzbrühe

Echte Sülzbrühe
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
2 Schweinsfüße , gespalten
1 Kalbsfuß , gespalten
2 Schweinsohren
Sud
2 l Wasser
200 ml Essig
1 EL Salz
5 Gewürzkörner (Piment)
1 TL schwarze Pfefferkörner
Hier kaufen!2 Nelken
2 Lorbeerblätter
1 Zwiebel
200 g Suppengemüse (Sellerie, Möhren, Lauch, Petersilienwurzel)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Fleischteile säubern, waschen, 2 Minuten blanchieren, abgießen und kalt überbrausen.
2
Alle Zutaten für den Sud in einen Suppentopf füllen, die Fleischteile einlegen, zum Kochen bringen, abschäumen. Etwa 3 Stunden zugedeckt leise kochen. Die Fleischteile herausnehmen, den Sud durch ein mit einem Nesseltuch ausgelegtes Sieb gießen, säuerlich-pikant abschmecken, erkalten lassen.
3
Die Brühe, die beim Erkalten fest geworden ist, sorgfältig entfetten und vor der Verwendung leicht erwärmen, um sie wieder flüssig zu machen. Nach Belieben klären.

Zusätzlicher Tipp

Verwendung: Für saure Sülzen aller Art. Zusammen mit den abgelösten Fleischteilen verwendet man sie für Knöcherlsülze.