"Echter" Polyp (Polipi veraci) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
"Echter" Polyp (Polipi veraci)Durchschnittliche Bewertung: 4.11517

"Echter" Polyp (Polipi veraci)

Rezept: "Echter" Polyp (Polipi veraci)
25 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Polypen gründlich reinigen. Knorpteile und Tintensäcke entfernen. Mit einem scharfen Messerchen die Haut abziehen. Polypen auf einem Fleischbrett kräftig weichklopfen. Polypen nochmals waschen (unter fließendem Wasser), bis sie ganz weiß sind. Ohne sie abzutrocknen, legt man sie nun in einen feuerfesten Steinguttopf.

2

Mit Öl begießen und mit gehacktem Knoblauch, Lorbeerblatt und Kümmel würzen. Salzen. Kochgeschirr mit einem Pergamentpapier oder mit Aluminiumfolie decken, diese ringsum festbinden. Deckel aufsetzen. Das Gericht auf ganz kleinem Feuer leise kochen lassen. Die Kochzeit kann zwischen 1 und 2 Stunden variieren; das hängt von der Größe der Polypen ab.

3

Wenn sie gar sind, verleiht man ihnen mit Öl, gehacktem Peperoncino, Rosmarin und Petersilie den gewünschten aparten Geschmack. Man serviert die Polypen im Kochgeschirr.