"Eiderstedter" Fischsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
"Eiderstedter" FischsuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

"Eiderstedter" Fischsuppe

Rezept: "Eiderstedter" Fischsuppe
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Zwiebeln
1 Möhre
1 Stange Porree
20 g Margarine
1 l heiße Fleischbrühe aus Brühwürfeln
2 Tomaten
250 g Fischfilet (Schellfisch, Kabeljau)
150 g Krabben (aus der Dose)
Salz
Curry
1 EL gehackte Petersilie
2 Scheiben Weißbrot
25 g Butter oder Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln abziehen, in Scheiben schneiden, Möhre schrappen, waschen, in Würfel schneiden, Porree putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Margarine erhitzen, die Zwiebeln leicht darin bräunen, Möhren und Porree hinzufügen, andünsten.

2

Fleischbrühe hinzufügen, zum Kochen bringen, 15 Minuten kochen lassen. Tomaten waschen, kurze Zeit in kochendes Wasser legen, in kaltem Wasser abschrecken, enthäuten, in große Stücke schneiden.

3

Fischfilet waschen, in Stücke schneiden, mit den Krabben in die Suppe geben, zum Kochen bringen, etwa 15 Minuten ziehen lassen (nicht kochen!).

4

Die Suppe mit Salz und Curry abschmecken, Petersilie hinzufügen. Weißbrot in kleine Würfel schneiden, Butter erhitzen, die Brotwürfel darin goldbraun rösten, kurz vor dem Servieren auf die Suppe geben.