Eier Florentine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eier FlorentineDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Eier Florentine

Überbackene Eier im Spinatbett

Eier Florentine
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
450 g junger Blattspinat 2-3 MInuten im eigenen Saft gegart und gut abgetropft
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
1 EL Crème légère
4 große frische Eier
Für die Sauce
40 g Butter plus etwas BUtter extra
275 ml Milch
25 g Mehl
75 g Lancashire- Käse gerieben
1 EL Crème légère
25 g Parmesan gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den gegarten Spinat in der Form ausbreiten und mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Mit Crème légère beträufeln und auf der untersten Einschubleiste im Ofen heiß werden lassen.

2

Für die Sauce Butter, Milch und Mehl in einen Topf geben und auf den Herd zu einer glatten Sauce verrühren. Den geriebenen Lancashire- Käse einrühren und auf schwacher Hitze 3 Minuten garen lassen.

3

Die Form aus dem Ofen nehmen, vier Vertiefungen in den Spinat drücken und in jede vorsichtig 1 Ei schlagen. Die Eigelbe leicht würzen, Crème légère in die Sauce rühren u nd über die Eier gießen, bis sie vollständig bedeckt sind.

4

Mit Parmesan bestreuen, einige Stückchen Butter darauf verteilen und auf der oberen Einschubleiste 15 - 20 Minuten backen.

Zusätzlicher Tipp

Den Ofen auf 190 °C vorheizen.
Außerdem brauchen Sie eine flache Backform, gut gefettet.