Eier in Kräutersauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eier in KräutersauceDurchschnittliche Bewertung: 41529

Eier in Kräutersauce

Rezept: Eier in Kräutersauce
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Kartoffeln
Salz
3 Zwiebeln
1 Hand voll Kerbel
1 Bund glatte Petersilie
1 Bund Basilikum
30 g Butter oder Margarine
2 EL Mehl
1 Glas Rinderfond
8 Eier
200 g Crème fraîche
2 TL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln gründlich waschen und mit der Schale in Salzwasser kochen. Inzwischen die Zwiebeln pellen und in feine Würfel schneiden. Die Kräuterblätter von den Stielen zupfen und die Hälfte hacken. Die Zwiebeln in der heißen Butter oder Margarine andünsten, mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Den Rinderfond unterrühren, aufkochen und dann etwa 10 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Die Eier 8 Minuten kochen, abschrecken und pellen. Die Greme fraîche mit den Kräuterblättern (einige Kerbelblätter zunückbehalten) und dem Zitronensaft pürieren, mit den gehackten Kräutern in die Sauce geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln pellen und mit den Eiern, der Sauce und den Kerbelblättern anrichten.