Eier in Kressesauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eier in KressesauceDurchschnittliche Bewertung: 41521

Eier in Kressesauce

mit Frühlingsgemüse

Eier in Kressesauce
506
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und die weißen und hellgrünen Teile in Ringe schneiden.

2

Champignons putzen, kurz unter fließendem Wasser waschen und in dicke Scheiben schneiden.  

3

50 g Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Champignons darin nach und nach braun anbraten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. 

4

Dann die Frühlingszwiebeln zugeben und kurz mit andünsten. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und zugedeckt in der Pfanne warm stellen.

5

Die Eier ca. 7 Minuten wachsweich kochen, abschrecken und pellen. Das restliche Öl erhitzen, das Mehl darin anschwitzen, mit der Milch ablöschen und bei milder Hitze unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten kochen lassen. 

6

Das verschlagene Eigelb mit Weißwein verrühren und die Sauce damit legieren. Den Topf vom Herd nehmen und Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

7

Die Kresse direkt vom Beet in die Sauce schneiden. Eier in die Sauce geben und zu dem Gemüse servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmeckt körnig gekochter Reis.