Eier-Käse-Bällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eier-Käse-BällchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21529

Eier-Käse-Bällchen

Mit Tomatensauce

Rezept: Eier-Käse-Bällchen
625
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
4 h. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Bällchen:
125 g altbackendes italienisches Weißbrot vom Vortag
1 Hand voll Rucola
4 Eier (Größe M)
400 g frisch geriebener Pecorino
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Frittieren
Für die Tomatensauce:
1 kg Tomaten
2 rote Peperoncini
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Bio- Zitrone
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Salz
1 EL Tomatenmark
1 Msp. Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Bällchen das Brot entrinden und in lauwarmem Wasser 10 Min. quellen lassen.

Gut ausdrücken und fein zerpflücken.

2

Rucola verlesen, waschen, trockenschleudern und sehr fein hacken.

Brot, Rucola, Eier und Käse miteinander verkneten, mit Pfeffer und eventuell etwas Salz abschmecken.

Etwa 4 Std. in den Kühlschrank stellen.

3

Für die Sauce Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen, abschrecken und häuten.

Das Fruchtfleisch von den Kernen und den Stielansätzen befreien, klein würfeln.

Die Peperoncini waschen, entstielen und mit den Kernen sehr fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln.

Die Zitrone heiß waschen, die Schale dünn abschneiden und fein hacken.

4

Das Olivenöl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Peperoncino und gut die Hälfte der Zitronenschale darin andünsten.

Tomaten dazugeben, salzen und offen bei schwacher Hitze etwa 20 Min. schmoren.

5

Inzwischen aus der Käsemasse mit den Händen etwa pflaumengroße Bällchen formen. Öl in einem weiten Topf erhitzen.

Die Bällchen darin portionsweise in 3- 4 Min. knusprig frittieren.

Mit dem Schaumlöffel herausheben und auf einer dicken Lage Küchenpapier abtropfen lassen.

6

Die Tomatensauce mit dem Tomatenmark verrühren, mit Salz und Honig abschmecken.

Die Bällchen darin etwa 5 Min. ziehen lassen. Mit der übrigen Zitronenschale bestreut servieren.