Eier-Sushi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eier-SushiDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Eier-Sushi

Rezept: Eier-Sushi
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 15 Stück
15 Eier (Größe M)
25 g Zucker
150 ml kalte Brühe (aus Instant Pulver)
40 ml Milch
40 ml Helle Sojasauce
50 ml süßer Sake (mirin)
Pflanzenöl zum Ausbraten
Hier kaufen!1 Blatt Nori-Alge
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Eier aufschlagen und in eine Rührschüssel geben.

In einer anderen Schüssel Zucker in der Brühe auflösen, Milch, Sojasauce und mirin hinzugeben. Mischung zu den Eiern geben und sorgfältig verrühren, nicht schaumig schlagen.

Teig in 5-6 Schichten in einer eckigen Pfanne zu einem dicken Eierstich stocken lassen. Dazu in der gut eingeölten Pfanne die erste Schicht ganz langsam stocken lassen. Das dünne Omelett zusammenrollen. Auf die erneut dünn eingeölte Fläche kommt eine weitere Portion Teig. Das fertige Omelett dafür kurz anheben, damit der rohe Teig darunter fließen kann. Diesen stocken lassen und dann um die fertige Rolle wickeln. Auf diese Weise entsteht ein dicker Eierstich, der nun in Sushigröße geschnitten wird.

Zum Schluss schmale Nori-Streifen als Gürtel auf ein handgeformtes Stück Sushi-Reis schnallen.