Eier-Waldpilz-Cocottes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eier-Waldpilz-CocottesDurchschnittliche Bewertung: 31519

Eier-Waldpilz-Cocottes

Eier-Waldpilz-Cocottes
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1
Den Knoblauch schälen. Von den Petersilienstängeln die Blänchen abzupfen. Knoblauch und Petersilie fein hacken. Die Pilze putzen, größere Pilze klein schneiden. Falls Tiefkühlpilze verwendet werden, diese in einem Sieb vollständig auftauen und abtropfen lassen. Das Olivenöl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen, dann die Pilze mit dem Knoblauch und der Petersilie darin anbraten. Mir Salz und Pfeffer würzen. Die Pilze in ein Sieb geben, damit überschüssige Flüssigkeit abtropfen kann.
2
Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Die Pilze gleichmäßig auf die Mini-Schmortöpfe verteilen. Die Cocottes in ein ofenfestes Wasserbad stellen. In jedes Töpfchen so viel Sahne gießen, dass die Pilze bedeckt sind, dann vorsichtig ein Ei aufschlagen und in die Mitte gleiten lassen. Die Schmortöpfchen fur 7-8 Minuten in den Backofen schieben. Den Garvorgang beaufsichtigen und darauf achten, dass die Eigelbe cremig bleiben. Die Eier-Waldpilz-Cocottes aus dem Ofen nehmen und sofort servieren. Brotscheiben in breite Streifen schneiden und dazu reichen. Nach Belieben mit ein oder zwei Umdrehungen aus der Pfeffermühle übermahlen.