Eierquark auf Bauernbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eierquark auf BauernbrotDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Eierquark auf Bauernbrot

Rezept: Eierquark auf Bauernbrot
280
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 kleine Eier
4 Salatblätter
½ Bund Radieschen
½ Bund Petersilie
200 g Quark (0,2% Fett)
Salz
weißer Pfeffer
2 Scheiben dunkles Bauernbrot
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Eier in 10 Min. hart kochen. Inzwischen die Salatblätter waschen und gut trokkentupfen. Die Radieschen waschen und putzen. 1 Radieschen in dünne Scheiben schneiden und beiseite legen, übrige Radieschen in möglichst kleine Würfel schneiden.

Die Petersilie waschen, die Blättchen fein hacken.

2

Radieschenwürfel und gehackte Petersilie mit dem Quark verrühren.

3

Die Eier kalt abschrecken, pellen. Von 1 Ei 2 Scheiben abschneiden, den Rest hacken und unter den Quark ziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Je 2 Salatblätter auf 1 Brotscheibe legen. Den Eierquark gleichmäßig darauf verteilen, mit Radieschen und Eischeiben garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Statt der Quarkzubereitung können Sie für den Aufstrich auch körnigen Frischkäse verwenden.