Eierschwammerlterrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
EierschwammerlterrineDurchschnittliche Bewertung: 51510

Eierschwammerlterrine

Rezept: Eierschwammerlterrine
212
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 15 Portionen
Für die Terrine
300 g Schalotten
1200 g Eierschwamm (Pfifferlinge)
70 g geräucherter Speck
5 g Butter
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
für die Hühnerfarce
150 g Hähnchenbrust oder Putenbrust
2 Eiweiß
250 ml Crème fraîche oder Sahne
200 g Pastetenspeck
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Schalotten klein schneiden, Schwammerln putzen, in große Stücke teilen. Räucherspeck kleinwürfelig schneiden. Alles in Butter anschwitzen, mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Kalt stellen.
2
Für die Hühnerfarce Hühnerbrust mit der feinen Scheibe durch den Fleischwolf drehen, mit Eiweiß, Creme fraiche zu einer Farce verarbeiten.
3
Die ausgekühlten Schwammerln unterrühren. Terrinenform mit Speckblättern auslegen, mit der Masse füllen und mit Speckblättern abschließen.
4
Alles im Rohr bei 130 °C 40 - 45 Minuten lang im Wasserbad pochieren.

Zusätzlicher Tipp

Ernährungsinfo: Eierschwammerln/Pfifferlinge: Speisepilz, Leistenpilz. Eierschwammerln wachsen ausschließlich wild. Sie sind kalorienarm, reich an hochwertigem Eiweiß, liefern Ballaststoffe, Vitamin D, B-Vitamine, die Mineralstoffe Kalium, Eisen, Kupfer und Mangan. Wegen ihres Gehalts an Chitin sind sie schwer verdaulich. Eine Portion dieses Gerichtes deckt z. B. von der empfohlenen Tageszufuhr:unlösliche Ballaststoffe: 25 Niacin: 55% Vitamin D: 34% Kupfer: 30% Eisen:47% Biotin: 30% Kalium: 27% Besonders reich an Sulfiden Flavonoiden Phenolsäuren Chitin

Schlagwörter