Eiersülze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
EiersülzeDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Eiersülze

Rezept: Eiersülze
130
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
9 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Kastenform mit 1,5 l Inhalt
6 Eier
Jetzt bei Amazon kaufen10 g Agar-Agar
250 ml herber Cidre (oder trockener Weißwein)
400 ml Gemüsefond (aus dem Glas)
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL Sojasauce
Worcestersauce
3 EL Obstessig
200 g Kirschtomaten
100 g Kräuter (z.B. Löwenzahn, Sauerampfer, Kerbel, Schnittlauch)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Eier in etwa 7 Min. hart kochen, kalt abschrecken und schälen, abkühlen lassen.

2

Das Agar-Agar mit 250 ml kaltem Wasser, dem Cidre und dem Gemüsefond verrühren, aufkochen und 2 Min. köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen, dann die Würzsaucen, den Essig unterrühren, mit Salz sehr würzig abschmecken.

3

Mit dieser Flüssigkeit den Boden der Form etwa 1 cm hoch bedecken, kalt stellen.

4

Die Tomaten waschen. Die Kräuter abbrausen, von den Stielen zupfen und fein hacken.

5

Erst die Eier und die Hälfte der Tomaten auf dem Fond in der Form verteilen, dann die Hälfte der Kräuter dazwischen streuen. Mit Fond bedecken, kühl stellen.

6

Wenn die Schicht fest ist, die restlichen Tomaten und Kräuter darauf verteilen und den restlichen Fond angießen. Über Nacht im Kühlschrank erstarren lassen. Am nächsten Tag die Sülze stürzen, dazu die Form kurz in warmes Wasser tauchen.