Einfache Crêpes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Einfache CrêpesDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Einfache Crêpes

fünfmal schnell gefüllt

Einfache Crêpes
52
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für 18 Crêpes von etwa 15 cm ∅
125 g Mehl
1 TL Vanillezucker
2 TL Zucker
Salz
2 Eier
250 ml Milch (1,5 % Fett)
1 EL geklärte Butter
Hier kaufen!2 TL Rum nach Belieben
Für die Füllungen
Crème fraîche
zerlassene Butter
aromatisierter Zucker
Konfitüre
Likör
Honig
Nüsse
Rumrosine
Apfelmus
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Crêpes das Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Vanillezucker, dem Zucker und Salz vermischen. Die Eier verquirlen und alles mit einem Handmixer, später mit einem Holzlöffel, zu einem festen Teig verrühren. Die Milch portionsweise mit dem Handmixer untermischen, bis ein cremiger, dickflüssiger Teig entstanden ist. 1 Esslöffel geklärte Butter zerlassen und untermischen. Mit dem Rum aromatisieren. Den Teig ca 30 Min. ruhen lassen.

2

Dann den Teig mit 1 Esslöffel Wasser aufschlagen. Eine beschichtete oder schwere Pfanne mit etwas geklärter Butter auspinseln und bei starker Hitze heiß werden lassen. Etwa 2 Esslöffel Teig in die Pfanne gießen und durch Rundschwenken gleichmäßig dünn verteilen. Die Crêpe bei mittlerer bis starker Hitze backen. Wenn sie unten braun ist und oben Blasen wirft, mit dem Spatel wenden und von der zweiten Seite backen. Sofort servieren. Die restlichen Crêpes fertigstellen und wie unten beschrieben füllen.

3

Die fertige Crêpe in der Pfanne mit 2 Teelöffeln Crème fraîche oder zerlassener Butter bestreichen, mit 2 Teelöffeln aromatisiertem Zucker bestreuen und zusammenklappen.

4

Die fertige Crêpe in der Pfanne mit 1 Esslöffel guter Konfitüre bestreichen und zusammenrollen.

5

Die fertige Crêpe in der Pfanne mit 1 Esslöffel Likör (Grand Marnier, Calvados, Cointreau) beträufeln und von allen Seiten wie einen Briefumschlag zusammenfalten.

6

Die fertige Crêpe in der Pfanne mit 2 Teelöffeln Akazienhonig beträufeln. Sie können den Honig auch erhitzen und mit 1 Teelöffel gehackten Nüssen oder Mandeln vermischen. Ausgezeichnet passen zusätzlich 0,5 Teelöffel Rumrosinen. Die Crêpes zweimal zusammenklappen, so dass ein Fächer entsteht.

7

Die fertige Crêpe mit 1,5 Esslöffeln warmem Apfelmus bestreichen (sehr gut: mit kleinen, in Butter gebratenen Ananasscheiben vermischt) und zum Halbmond zusammenklappen.