Einfaches Baguettebrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Einfaches BaguettebrotDurchschnittliche Bewertung: 3.61527

Einfaches Baguettebrot

Rezept: Einfaches Baguettebrot
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Brote
1 kg Weizenmehl sowie Mehl zum bestreuen
650 ml lauwarmes Wasser
15 g Salz
Öl
1 Würfel frische Hefe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwei Drittel des Mehls mit dem 600 ml des lauwarmen Wassers mischen. Gut kneten, dann 20 Minuten stehen lassen. Die Hefe in dem restlichen Wasser auflösen. Das Hefewasser mit dem Salz sowie dem restlichen Mehl verrühren und zum Teig geben. Von Hand oder mit dem Knethaken der Küchenmaschine kneten, bis der Teig geschmeidig ist.

2

Den Teig in eine große geölte Schüssel legen und mit einem Küchentuch bedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen, bis er sein Volumen etwa verdoppelt hat. Das kann bis zu 2 Stunden dauern. Den Teig in Stücke von 250 bis 350 Gramm teilen. Damit die Baguettes einheitlich backen, müssen sie ungefähr gleich groß sein. Die Teigstücke einige Male auseinanderziehen und wieder zusammenfalten, dann weitere 20 Minuten gehen lassen.

3

Zu Baguettes formen, mit etwas Mehl bestreuen und auf ein gefettetes oder mit Backpapier bedecktes Blech legen. Mit einem Tuch bedeckt kurz ruhen lassen. Den Backofen auf 225 °C vorheizen. Die Baguettes auf der untersten Schiene 15-20 Minuten backen.

Zusätzlicher Tipp

Ein einfaches Rezept für ein baguetteartiges Weißbrot. Die beste Kruste entsteht, wenn es auf Stein gebacken wird.