Eingelegte Auberginen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eingelegte AuberginenDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Eingelegte Auberginen

auf Linguine

Eingelegte Auberginen
25 min.
Zubereitung
12 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 ml Gemüsebrühe
Hier kaufen!150 ml Weißweinessig
2 TL Balsamicoessig
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 frischer Oreganozweig
500 g geschälte und in dünne Streifen geschnittene Aubergine
400 g Linguine
Marinade
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl extra vergine
2 zerdrückte Knoblauchzehen
2 EL gehackter Oregano
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL fein gehackte geröstete Mandeln
2 EL gewürfelte rote Paprikaschote
2 EL Limettensaft
Saft und Schale einer Bio-Orange
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Brühe und den gesamten Essig in einen Topf geben und bei schwacher Hitze aufkochen. 2 TL Olivenöl sowie den Oreganozweig zugeben und alles 1 Stunde köcheln lassen. Die Auberginenscheiben in den Topf geben, vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen.

2

Für die Marinade alle Zutaten in einer großen Schüssel mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Die Auberginen abgießen und gut abtropfen lassen. Die Scheiben in der Marinade wälzen und 12 Stunden ziehen lassen.

4

In einem großen Topf leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Die Hälfte des restlichen Öls und die Linguine zugeben und die Nudeln darin garen, bis sie al dente sind. Abgießen und mit dem restlichen Öl vermengen. Die Nudeln auf einem Servierteller anrichten, die Auberginenscheiben und die Marinade daraufgeben und servieren.