Eingelegte Heringe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eingelegte HeringeDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Eingelegte Heringe

Rezept: Eingelegte Heringe
50 min.
Zubereitung
3 d. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
8 Salzheringe
2 mittelgroße Zwiebeln
10 Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt nach Geschmack
einige Senfkörner
einige Gewürzkörner
feiner Essig
Wasser
1 Prise Zucker
saure Sahne nach Bedarf
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Wenn Sie die Heringe ausgenommen haben, werden sie möglichst 24 Stunden gewässert, geköpft, die innere schwarze Haut abgezogen (und danach auch entgrätet und rundum enthäutet), nochmals gewaschen und mit den in Scheiben geschnittenen Zwiebeln und Gewürzen schichtweise in ein Steintöpfchen oder in eine Porzellanschüssel gegeben.

2

Rühren Sie die Heringsmilch durch ein Sieb, geben Sie sie dann mit dem Essig und (zuvor gekochtem, erkaltetem) Wasser zusammen. Delikater wird die Angelegenheit, wenn Sie weniger Essig, kein Wasser - und dafür saure Sahne nehmen!

3

Die Sauce wird über die Heringe gefüllt und der Vorrat für mindestens zwei Tage zugedeckt kühl gestellt. Dann gibt's Pellkartoffeln oder Bratkartoffeln dazu.