Eingelegte Pilze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eingelegte PilzeDurchschnittliche Bewertung: 41527

Eingelegte Pilze

Eingelegte Pilze
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Gläser
Für den Sud
1 l Wasser
100 ml Weißwein
50 ml Essig
4 Lorbeerblätter
1 EL Senfkörner
4 Zweige Rosmarin
Salz
1 Prise Zucker
Für die Pilze
2 Frühlingszwiebeln
1 kg gemischte Pilze z. B. Egerlinge, Steinpilze, Champignons, Pfifferlinge
4 Einweckgläser mit Gummiring, Deckel und Halteklammer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 130°C vorheizen. Ein tiefes Backblech 1 cm hoch mit warmem Wasser füllen und in der untesten Einschubhöhe in den Ofen geben.
2
Für den Sud alle Zutaten erhitzen und abschmecken.
3
Für die Pilze die Frühlingszwiebeln putzen, der Länge nach halbieren und in Stücke schneiden. Die Pilze putzen, möglichst ganz lassen und mit den Frühlingszwiebeln in die Gläser etwa 3/4 voll einfüllen.
4
Den sehr heißen Sud über die Pilze gießen, Ränder säubern, sofort verschließen, mit Abstand auf das Backblech stellen und ca. 10 Minuten einkochen. Die Einkochzeit beginnt, wenn die Flüssigkeit "Perlen" bildet.
5
Die Pilze langsam abkühlen und etwa 1 Woche ziehen lassen.