Eingelegte Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eingelegte TomatenDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Eingelegte Tomaten

Eingelegte Tomaten
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Gläser à 500 ml
3 kg vollreife Eiertomate
1 großes Bund Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Einmachgläser und Deckel gründlich säubern und 10 Minuten im heißen Ofen bei 200 Grad sterilisieren.

2

Die Tomaten waschen. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Die Tomaten hineingeben - sie müssen mit Wasser bedeckt sein. Das Wasser wieder zum Sieden bringen und 2 Minuten stehen lassen. Die Tomaten mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, in ein großes Sieb legen und kurz abkühlen lassen.

3

Die Tomatenhaut mit einem kleinen Küchenmesser aufschlitzen und abziehen. Die Stielansätze herausschneiden. Jede Tomate in die Hand nehmen und den Saft leicht aus drücken. Das Basilikum nach Bedarf kalt abspülen, trocken schütteln und die Stiele zu Stücken mit 4-5 Blättern teilen.

4

Jeweils Tomaten und etwas Basilikum dazwischen in die vorbereiteten Gläser füllen (ruhig stopfen!), es dürfen keine Luftblasen entstehen. Die Glasränder mit einem sauberen Küchentuch abreiben, die Deckel aufsetzen und zudrehen.

5

Die Gläser in einen breiten Bräter setzen, sie dürfen sich nicht berühren. Etwa 3-4 cm hoch kaltes Wasser angießen, den Bräter in die Ofenmitte schieben, die Temperatur auf 100 Grad einstellen. Wenn dieser Hitzegrad erreicht ist, die Gläser noch 10 Minuten stehen lassen und so sterilisieren. Den Backofen ausschalten und die Gläser im Ofen erkalten lassen.