Eingelegter Fetakäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eingelegter FetakäseDurchschnittliche Bewertung: 41526

Eingelegter Fetakäse

Rezept: Eingelegter Fetakäse
10 min.
Zubereitung
7 d. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Portionen
350 g Feta
1 EL getrockneter Oregano
Koriandersamen online bestellen1 TL Koriandersamen
125 g getrocknete Tomaten in Öl
Chili hier kaufen.4 kleine, frische rote Chilis
3 ½ frischer Rosmarinzweige
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fetakäse mit Küchenpapier trockentupfen und in 2 cm große Würfel schneiden. In einer Schüssel mit Oregano, Koriander und 1 Eßlöffel grob gemahlenem, schwarzem Pfeffer bestreuen.

2

Die getrockneten Tomaten über einer Schüssel abtropfen lassen, so daß das Öl aufgefangen wird. Dann mit Fetakäse, Chillies und Rosmarin in ein sterilisiertes 750-ml-Einmachglas legen. Mit dem aufgefangenen Öl bedecken (es sollten ca. 3 Eßlöffel sein) und mit Olivenöl aufgießen. Das Einmachglas mit Spangen verschließen. Mindestens 1 Woche kalt stellen. Zimmerwarm servieren.

Zusätzlicher Tipp

Zum Sterilisieren das Einmachglas mit kochendem Wasser ausspülen und dann zum Trocknen in einen warmen Backofen stellen. Das Öl kann sich im Kühlschrank zum Teil verfestigen, wird aber wieder flüssig, sobald es Zimmertemperatur erreicht.

Eingelegter Fetakäse hält im Kühlschrank 1-2 Monate. Man kann das Öl als Salatdressing oder für Pasta verwenden.