Eingelegtes Weißkraut mit Tomaten und Meerrettich Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eingelegtes Weißkraut mit Tomaten und MeerrettichDurchschnittliche Bewertung: 31511

Eingelegtes Weißkraut mit Tomaten und Meerrettich

Eingelegtes Weißkraut mit Tomaten und Meerrettich
20 min.
Zubereitung
10 d. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 10 Portionen
2 l Wasser
10 g Jodsalz
1 kg junger Weißkohl
8 - 10 feste Cocktailtomaten
2 Dill - Dolden
50 g Meerrettich (1/4 Stange)
1 TL Wacholderbeere
Pfefferkörner
250 ml Brottrunk
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Wasser mit dem Salz aufkochen und wieder abkühlen lassen. Das Weißkraut putzen und achteln, den Strunk herausschneiden. Die Kohlstücke in Streifen schneiden. Die Tomaten und den Dill waschen, den Meerrettich schälen, waschen und in Scheiben schneiden.

2

Kohl mit Tomaten, Dill-Dolden und Meerrettich in ein großes oder mehrere kleine Gefäße schichten, dabei die Wacholderbeeren und die Pfefferkörner einstreuen. Das Salzwasser mit dem Brottrunk mischen und über das Gemüse gießen.

3

Das Gefäß lose mit einem Deckel oder mit Einmachfolie bedecken. Acht bis zehn Tage bei Zimmertemperatur stehen lassen. Dann in einen kühlen, dunklen Raum oder in den Kühlschrank stellen, bis der Sud klar ist.

Schlagwörter