Eingemachte Senfgurken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eingemachte SenfgurkenDurchschnittliche Bewertung: 4.11531

Eingemachte Senfgurken

Rezept: Eingemachte Senfgurken
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
3 kg große Gurke
3 l Essig
3 l Wasser
1 kg Zucker
150 g Senfkörner
500 g Salz
5 Lorbeerblätter
Hier kaufen!100 g Piment
10 Wacholderbeeren
Hier kaufen!5 Nelken
1 kg Zwiebel oder kleine Schalotten
20 Körner schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gurken schälen, längs durchschneiden und mit dem Löffel die Kerne und weiche Umgebung ausschaben. Die Hälften mehrmals längs teilen. Die bootsförmigen Stücke nur zu Würfeln zerschneiden, wenn die Gläser zu klein sind.

2

Essigwasser im Topf erwärmen und den Zucker darin auflösen. Geschmacksprobe machen, um zu sehen, ob das Verhlätnis von süß zu sauer gelungen ist.  Eventuell mit Wasser oder Zucker regulieren. Salz und Gewürze dazugeben, alles 10 Minuten bei kleiner Flamme kochen, dann vom Herd nehmen. Gurken und Zwiebeln (geschält, große geviertelt) hineingeben, 5 Minuten ziehen lassen, dann kurz aufkochen.

3

Vom Herd nehmen und mit einem Lochlöffel und der Wurstzange Stücke einzeln im Glas bündeln. Mit Lake und einem Teil der Gewürze und Zwiebeln bis zum Rand auffüllen und den Deckel schließen. Das Glas auf den Kopf stellen, bis es abgekühlt ist. Ein halbes Jahr im kühlen Keller ruhen lassen. Dort hält es sich mehrere Jahre, falls kein Tageslicht daran kommt.

Zusätzlicher Tipp

Die Gurken dürfen nicht gelb, und damit überreif, sein.