Eingemachter Aal Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eingemachter AalDurchschnittliche Bewertung: 41529

Eingemachter Aal

Rezept: Eingemachter Aal
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
500 g nicht zu dicker Aal
1 EL Butter
2 EL Mehl
1 große gehackte Zwiebel
100 g Champignons
1 Eigelb
1 Tasse Milch oder 2 Eßlöffel Sahne
1 Bund Kräuter
Salz
Pfeffer
1 Zitrone
gehackte Petersilie
1 l Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Champignons reinigt man, wäscht und viertelt sie und gart sie mit etwas Zitronensaft und 1 Prise Salz. Die gehackte Zwiebel lässt man in der Butter leicht anschwitzen und gibt dann den geputzten und in 4 cm lange Stücke geschnittenen Aal hinzu. Man lässt ihn steif werden, bestäubt ihn dann mit dem Mehl und schwitzt alles noch kurze Zeit zusammen an, ehe man mit dem Wasser auffüllt. 

2

Nachdem das Mehl gut verrührt worden ist, gibt man das Kräuterbündelchen, Salz und Pfeffer hinzu und lässt den Aal in der Sauce ungefähr 20 Minuten langsam kochen. Nun fügt man die Champignons mit ihrem Saft hinzu, läßt die sämig gekochte Sauce noch einmal aufkochen und zieht sie abseits des Feuers mit dem mit der Milch verquirlten Eigelb ab.

3

Den mit Zitronensaft gewürzten Fisch richtet man in einer Schüssel an und bestreut ihn mit gehackter Petersilie. Das Kräuterbündel wird zuvor herausgenommen.