Eintopf mit Meeresfrüchten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eintopf mit MeeresfrüchtenDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Eintopf mit Meeresfrüchten

Rezept: Eintopf mit Meeresfrüchten
157
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
24 Miesmuscheln
24 Venusmuscheln
450 g Rotbarschfilet
1 l Fischfond
225 ml trockener Weißwein
2 Schalotten fein gehackt
24 rohe Garnelen ausgelöst
700 g Tomaten gehäutet, entkernt und grob gehackt
3 EL frisch gehackter Schnittlauch
abgeriebene Schale von 1 Zitronen
1 Prise Safranfäden
3 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Miesmuscheln abbürsten und die Bärte entfernen. Alle beschädigten Muscheln und solche, die sich auf kräftiges Klopfen mit einem Messer nicht schließen, wegwerfen. Mit den Venusmuscheln in gleicher Weise verfahren. Den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden, dann alles beiseite stellen.

2

Fond und Wein in  einem großen Topf zum Kochen bringen. Muscheln und Schalotten zugeben, abdecken und bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten kochen.

3

Die Muscheln durch ein Sieb abgießen, dabei den Sud auffangen. Alle ungeöffneten Muscheln wegwerfen und die übrigen beiseite stellen. Den Topf auswaschen und die Brühe durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb wieder hineingießen. Aufkochen, dann die Garnelen und den Fisch zufügen. Tomaten, Schnittlauch, Zitronenschale, Safran und Petersilie einrühren und abschmecken. Bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen, bis der Fisch unter eichtem Druck zerfällt.

Zusätzlicher Tipp

Variation: Für diesen Eintopf ist auch Seebarsch sehr gut geeignet. Wenn Sie keine Garnelen finden können, verwenden Sie Krabben.