Eisbein mit Sauerkraut Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eisbein mit SauerkrautDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Eisbein mit Sauerkraut

Rezept: Eisbein mit Sauerkraut
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch gründlich mit lauwarmem Wasser abspülen und in einen flachen Topf legen. Pimentkörner, Pfefferkörner, 1 ganze Zwiebel und das Lorbeerblatt zugeben. So viel kaltes Wasser zugießen, dass die Eisbeine bedeckt sind. Etwa eineinhalb Stunden kochen lassen.

2

Zwischendurch eventuell etwas kochendes Wasser nachgießen, damit das Fleisch immer bedeckt ist. Inzwischen Sauerkraut mit einer Gabel etwas auflockern. Schmalz erhitzen und Zwiebelwürfel darin hellgelb rösten. Sauerkraut zugeben und andünsten, salzen und mit Zucker würzen. Wacholderbeeren zugeben und den Apfelsaft zugießen. Das Sauerkraut 25 Minuten bei schwacher Hitze kochen.

3

Noch einmal würzen, dann auf eine große Platte füllen. Die Eisbeine aus der Brühe nehmen, gut abtropfen lassen und auf dem Sauerkraut anrichten. Dazu gibt es Salzkartoffeln und Erbspüree. Das schmeckt am besten dazu.