Eisbein mit Sauerkraut, Apfel & Wacholderbeere Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eisbein mit Sauerkraut, Apfel & WacholderbeereDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Eisbein mit Sauerkraut, Apfel & Wacholderbeere

Rezept: Eisbein mit Sauerkraut, Apfel & Wacholderbeere
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Eisbein , ca. 1 kg schwer
1 Dose Wein- Sauerkraut
1 säuerlicher Apfel
Wacholderbeere
1 Lorbeerblatt
Hier kaufen!2 Nelken
Zwiebel
1 EL Gemüsebrühe
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
1 EL Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eisbein ca. 1 Stunde lang vorkochen, bis es halbgar ist. Sauerkraut in den gewässerten Römertopf geben. Den geschälten Apfel halbieren, vom Kernhaus befreien. Eine Hälfte schnitzeln, die andere mit den Wacholderbeeren, dem zerkleinerten Lorbeerblatt und den Nelken bestecken und auf das Kraut geben. Mit einer Tasse der Fleischbrühe aufgießen. Das Eisbein und die gewürfelte Zwiebel in eine Vertiefung in das Kraut legen. Römertopf schließen und Fleisch mit Kraut noch bis zu 2 Stunden bei ca. 200°C  langsam garschmoren lassen. Vor dem Anrichten mit 1 EL Mehl binden und mit 2 EL Öl verfeinern. Lorbeerblatt und Nelken herausnehmen.

 

Zusätzlicher Tipp

Beilage: Mehlige Salzkartoffeln oder Kartoffelbrei.