Eislollies Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
EislolliesDurchschnittliche Bewertung: 51511

Eislollies

(Eis am Stil)

Eislollies
35 min.
Zubereitung
6 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 12 Portionen (4 von jeder Sorte)
Für die Sorte Orange
2 mittelgroße Orangen (davon der Saft)
1 ½ TL extrafeiner Zucker
Für die Sorte Granatapfel
4 große Granatäpfel (davon der Saft)
1 TL extrafeiner Zucker
Für die Sorte Himbeere
100 g Himbeeren
100 ml stilles Mineralwasser
1 Zitrone (davon etwas Saft)
2 TL extrafeiner Zucker
Zum Dekorieren
125 g Halb- oder Zartbitterschokolade
30 g bunte Zuckerstreusel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Orangenlollies den Orangensaft in eine Schüssel füllen und den Zucker einrühren. 

2

Für die Granatapfellollies den Granatapfelsaft in eine andere Schüssel füllen und den Zucker einrühren. 

3

Für die Himbeerlollies Himbeeren, Wasser, Zitronensaft und Zucker in einem Mixer pürieren. Das Püree vorsichtig durch ein engmaschiges Sieb in eine Schüssel streichen und die Rückstände im Sieb wegwerfen. Gegebenenfalls Wasser zufügen. 

4

Die Säfte in je vier Eislolly-Behälter (50 Milliliter) füllen, mit Alufolie bedecken und einen Holzstiel in die Mitte jeder Form stecken. 6 Stunden oder über Nacht einfrieren. 

5

Kurz unter warmes Leitungswasser halten und aus den Formen lösen, dann auf einem mit Wachspapier ausgelegten Tablett erneut einfrieren. 

6

Die Schokolade in einer kleinen Schüssel schmelzen und etwa 15 Minuten abkühlen lassen, so dass sie noch flüssig ist. Die Zuckerstreusel in eine Tasse geben. Die einzelnen Lollies erst in die Schokolade tauchen und abtropfen lassen, dann in die Zuckerstreusel drücken. Wieder einfrieren, bis sie gegessen werden (am besten bald, spätestens am nächsten Tag)

Zusätzlicher Tipp

Hierfür werden 12 Eislolly-Behälter (50 Milliliter), sowie 12 Holzstäbchen benötigt!