Eistorte mit Himbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eistorte mit HimbeerenDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Eistorte mit Himbeeren

Eistorte mit Himbeeren
1 Std.
Zubereitung
6 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück (1 Torte; 20 cm Durchmesser)
Für den Teig
6 Eier
100 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!75 g gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
150 g Zucker
Zucker zum Stürzen
Für das Eis
500 g Himbeeren
4 Eigelbe
Jetzt zuschlagen!4 cl Orangenlikör
Jetzt kaufen!125 g Puderzucker
250 g Quark
600 ml Schlagsahne
100 g Schokoraspel zartbitter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
2
Die Eier trennen und das Mehl mit den Mandeln vermengen. Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen, den Zucker einrieseln lassen und wieder steif schlagen. Die Eigelbe und das Nuss-Mehl abwechselnd unterheben. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen (ca. 30x40 cm) und im vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten goldbraun backen. Auf ein gezuckertes Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen aber auf dem Teig liegen lassend auskühlen lassen. Anschließend mit einem Ring (20 cm Durchmesser) zwei Kreise ausstechen. Den Rind auf eine Platte setzen, mit Frischhaltefolie auslegen und einen Boden hinein legen.
3
Für das Eis die Himbeeren verlesen. Die Eigelbe, Orangenlikör und Zucker über einem heißen Wasserbad dick cremig aufschlagen. Herausnehmen und kalt schlagen. Die Eigelb-Zucker-Masse mit dem Quark verrühren. 400 ml Sahne steif schlagen, und mit den Schokoladenspäne und den Himbeeren (jeweils bis auf einige für die Garnitur) unter die Masse heben. Auf den Teigboden geben, glatt streichen und den Deckel auflegen. Mindestens 5 Stunden frieren lassen.
4
Vor dem Servieren die Torte ca. 10 Minuten antauen lassen und die restliche Sahne steif schlagen. Damit die Torte verzieren, mit den Himbeeren und restlicher Schokolade verzieren und nochmal kurz anfrosten.