Eistorte mit weißer Schokolade und Beeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eistorte mit weißer Schokolade und BeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Eistorte mit weißer Schokolade und Beeren

Eistorte mit weißer Schokolade und Beeren
354
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
Für den Biskuitboden
3 Eier
1 Prise Salz
120 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Mehl
Haselnüsse hier kaufen.50 g gemahlene Haselnüsse
1 Msp. Backpulver
Für den Überzug
300 g weiße Schokolade
3 frische Eier
Jetzt zuschlagen!2 cl Orangenlikör
250 ml Schlagsahne 30% Fettgehalt
500 g gemischte Beerenfrucht
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform fetten und bemehlen, den Rand nicht fetten.
2
Die Eier trennen und die Eiweiße mit der Prise Salz und 4 EL kaltem Wasser zu einem steifen Schnee schlagen. Den Zucker und Vanillezucker nach und nach unter Schlagen einrieseln lassen. Die Eigelbe unterziehen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und über die Eimasse sieben und locker unterheben. Zuletzt die Nüsse vorsichtig unterheben. Den Teig sofort in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten hell backen. Stäbchenprobe durchführen.
3
Den Teig aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4
Für den Überzug die weiße Schokolade fein hacken. Die Eier über einem heißen Wasserbad schaumig schlagen, die Schokolade unterrühren und schlagen bis sie geschmolzen ist. Den Likör unterschlagen und lauwarm abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
5
Den ausgekühlten Kuchen mit der Creme bestreichen und im Gefriergerät 3 Stunden gefrieren.
6
Die Beeren waschen, verlesen und abtropfen lassen.
7
Die gekühlte Torte mit den Beeren garniert servieren.