Elchbraten mit Pilzen und Äpfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Elchbraten mit Pilzen und ÄpfelnDurchschnittliche Bewertung: 31520

Elchbraten mit Pilzen und Äpfeln

Rezept: Elchbraten mit Pilzen und Äpfeln
563
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Elchfleisch (Keule)
1 EL grob zerstoßene Wacholderbeere
je 1 TL Salz und Pfeffer
500 g Pfifferling
2 Schalotten
Bei Amazon kaufen3 EL Rapsöl
Hier kaufen!1 EL Weizen-Vollkornmehl
300 ml saure Sahne
300 ml Kalbsfond
2 Äpfel
60 g Maulberg - Gelee
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 175° (Umluft 155°C) vorheizen. Den Elchbraten mit Wacholderbeeren, Salz und Pfeffer einreiben und anschließend im Ofen mithilfe eines Fleischthermometers bis zu einer Kerntemperatur von max. 60° braten, dann ist das Fleisch rosa.

2

Pfifferlinge putzen und halbieren, Schalotten schalen und hacken. 2 EI Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze mit den Schalotten darin andünsten. 

3

Das Mehl darüber stäuben und mit Sahne und Kalbsfand ablöschen. Das Ganze einmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

4

Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen, dann in der restlichen Butter anschwitzen und das Maulbeergelee dazugeben. Den Elchbraten in Scheiben schneiden und mit Pfifferlingen und Apfelspalten servieren.