Elcheintopf mit Pfifferlingen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Elcheintopf mit PfifferlingenDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Elcheintopf mit Pfifferlingen

Elcheintopf mit Pfifferlingen
45 min.
Zubereitung
3 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Suppe
300 g Elchfleisch aus der Schulter mit Knochen
½ Knollensellerie
3 Möhren
250 g frisch Pfifferling
1 Gemüsezwiebel
1 altbackene Semmel
2 EL Pflanzenöl
300 g Elchknochen
2 Lorbeerblätter
3 Pimentkörner
Salz
Für die Gnocchi
800 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
1 Ei
150 g Mehl
Muskat
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Arbeiten
Außerdem
4 reife Tomaten
1 Ei
Paprikapulver nach Bedarf
4 Chapatis nach Belieben
2 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, von den Knochen lösen und in mundgerechte Würfel schneiden. Das Gemüse schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Pilze putzen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Das Fleisch durch einen Fleischwolf mit kleiner Lochscheibe drehen. Die Semmel in lauwarmen Wasser einweichen.

2

In einem Topf das Öl erhitzen und die Knochen von allen Seiten scharf anbraten. Mit 1,5 l Wasser auffüllen und die Gewürze sowie eine Prise Salz zufügen. Bei mittlerer Hitze 1 1/2-2 Stunden köcheln lassen. Den Fond durch ein Sieb in einen neuen Topf passieren.

3

Inzwischen die Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Abgießen, schälen, durch die Kartoffelpresse drücken und ausdampfen lassen. Das Ei und das Mehl zu den Kartoffeln geben. Mit Salz und Muskat würzen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Daraus auf bemehlter Arbeitsfläche etwa fingerdicke Rollen formen und ca. 1,5 cm breite Stücke abschneiden.

4

Über einen Gabelrücken rollen und mit einem Küchentuch bedeckt etwa 10 Minuten ruhen lassen. Anschließend in kochendes Salzwasser geben. 8-10 Minuten nur noch sanft ziehen lassen. Die Gnocchi sind gar wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Die Gnocchis mit einer Siebkelle herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

5

Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Das Hackfleisch mit dem Ei und der gut ausgedrückten Semmel vermischen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Aus der Masse kleine Bällchen formen und diese zusammen mit dem gewürfeltem Gemüse und den Pilzen in den heißen Fond geben.

6

Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Die Gnocchis zufügen, erwärmen, die Suppe noch einmal abschmecken und mit gegrillten Chapatis anrichten. Mit frisch gehackter Petersilie bestreut servieren.