Elisenlebkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ElisenlebkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41516

Elisenlebkuchen

Elisenlebkuchen
3783
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 40 Stück
Hier kaufen!70 g Orangeat
2 Eier (Größe M)
200 g Farinzucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
Hier kaufen!1 Msp. gemahlene Nelke
Rumaroma
2 Tropfen Backöl Zitrone
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln
40 Oblaten
heller Guss:
Jetzt kaufen!150 g Puderzucker
2 EL heißes Wasser
dunkler Guss:
75 g Schokolade
10 g Kokosfett
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Orangeat sehr fein würfeln. Eier mit den Rührbesen des Handrührgerätes auf höchster Stufe in 1 Minute schaumig schlagen. Farinzucker und Vanillinzucker in 1 Minute einstreuen, dann noch 2 Minuten schlagen. Gewürze, Orangeat, Mandeln und Haselnüsse unterrühren (Menge der Nüsse richtet sich
nach der Eigröße).

2

Auf jede Oblate einen gehäuften Teelöffel des Teiges geben, mit einem in Wasser getauchten Messer bergförmig verstreichen, auf ein Backblech legen.

Ober-/Unterhitze: 130-150 °C (vorgeheizt)
Heißluft: 110-120 °C (nicht vorgeheizt)
Gas: Stufe 1- 2 (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 25-30 Minuten.

3

Puderzucker mit heißem Wasser verrühren. Hälfte der Lebkuchen sofort damit bestreichen. Schokolade und Kokosfett auflösen, die anderen Lebkuchen damit bestreichen.