Elsässer Napfkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Elsässer NapfkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Elsässer Napfkuchen

Elsässer Napfkuchen
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
250 g Butter
5 Eier
250 g Mehl
6 g Bier- Hefe
5 g Salz
5 g Honig
Hier kaufen!50 g Rosinen , in Kirschwasser eingeweicht
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g Mandeln
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Butter sahnig rühren, nach und nach die Eier sowie das gesiebte Mehl hinzufügen und zu einer glatten Masse verarbeiten. 

2

Dann die in etwas Wasser aufgelöste Hefe, Salz, Honig und schließlich die Rosinen hinzugeben. Diese Masse locker und trotzdem steif schlagen. Dies kann 20-30 Minuten dauern. 

3

Eine Gugelhupfform einfetten und die gehobelten Mandeln hineinstreuen. Die Form zur Hälfte mit dem Teig füllen und diesen an einem nicht zu warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen um ein Drittel vergrößert hat. 

4

Den Gugelhupf im gut vorgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene backen und den Kuchen warm stürzen. Mit Puderzucker bestreuen.

 

Zusätzlicher Tipp

Mit geschlagener Sahne servieren und einem heißen Tee oder Espresso.

Schlagwörter