Elsässer Sauerkraut Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Elsässer SauerkrautDurchschnittliche Bewertung: 41516

Elsässer Sauerkraut

mit Speck und Zwiebeln

Elsässer Sauerkraut
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Sauerkraut
1 Stück Speckschwarte
1 große Zwiebel
1 Löffel Butter oder Schmalz (am besten Gänseschmalz)
einige zerstoßene Wacholderbeere
Riesling d´Alsace
150 g geräucherter Speck
4 geräucherte gekochte Rippchen
4 Knackwürste
1 Hartwurst (z.B. Ardennerwurst)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel abziehen, fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Butter oder Schmalz anbraten. 

2

In einen schweren Topf die Speckschwarte mit der fetten Seite nach oben legen, darauf das gut aufgelockerte Sauerkraut geben, unter das die angebräunte Zwiebel und die Wacholderbeeren gemischt werden. 

3

Den geräucherten Speck hineingeben, den Wein dazugießen und eine Stunde leicht kochen lassen. Den Räucherspeck herausnehmen und in vier Scheiben schneiden. 

4

Das Sauerkraut gut umrühren, den Räucherspeck wieder dazulegen, ebenso die Rippchen, die Knackwürste und die Ardennerwurst und noch etwa eine weitere halbe Stunde garen lassen. 

5

Das Sauerkraut zu einem Berg häufen, die Würste und das Wammerl obenauf und einige mit der Schale gekochte und geschälte Kartoffeln darum herum legen.