Energieriegel mit marmorierter Schokolade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Energieriegel mit marmorierter SchokoladeDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Energieriegel mit marmorierter Schokolade

Rezept: Energieriegel mit marmorierter Schokolade
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück
Hier kaufen!100 g Pekannüsse oder Wallnüsse
100 g getrocknete Aprikosen
Hier anrufen!150 g Haferflocken aus ökologischem Anbau
Jett kaufen225 g Puffreis
25 g Cornflakes leicht zerstoßen
75 g Sultaninen
Hier kaufen!1 TL Rübensirup
Hier kaufen!150 ml vollfette Kondensmilch
150 g halbbitter Schokolade (mindestens 75 % Kakaotrockenmasse), in kleine Stücke geteilt
150 ml weiße Schokolade in kleine Stücke geteilt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen zunächst auf 180 Grad vorheizen. Die Nüsse auf einem Backblech auf der oberen Einschubleiste des vorgeheizten Ofens 7 Minuten rösten. Stellen Sie die Küchenuhr, denn sie verbrennen leicht. Die Nüsse grob hacken. Dann die Aprikosen ebenso grob hacken wie die Nüsse

2

Nun in einer Schüssel Haferflocken, Puffreis, Cornflakes, Aprikosen, Pekannüsse und Sultaninen mischen.

3

Den Sirup und die Kondensmilch in einem kleinen Topf leicht erhitzen und glatt rühren. Die Flüssigkeit in die Schüssel mit den übrigen Zutaten geben und mit einem Kochlöffel gut untermischen. Die Masse gleichmäßig in der Form verteilen und leicht festdrücken. Auf der mittleren Einschubleiste des Ofens in 25 Minuten goldbraun backen. In der Form auskühlen lassen.

4

Inzwischen die dunkle und die weiße Schokolade separat in hitzefeste Schüsseln geben. Die Schüsseln auf Töpfe mit etwas köchelndem Wasser (Wasserbad) setzen und die Schokolade schmelzen. Dabei darauf achten, dass die Schüsseln nicht in direkten Kontakt mit dem Wasser kommen

5

Sobald die Masse auf dem Backblech ausgekühlt ist, mit einem Palettenmesser oder der stumpfen Seite einer Messerklinge die Riegelmasse von den Rändern lösen und auf ein Arbeitsbrett stürzen.

6

Nun die geschmolzene dunkle Schokolade über den Riegelkeks löffeln, dabei Lücken für die weiße Schokolade frei lassen. Dann die weiße Schokolade in die Lücken löffeln. Mit dem Palettenmesser oder dem Stiel eines Esslöffels in runden Zickzackbewegungen ein Marmormuster in die Schokolade schreiben

7

Das Brett anheben und leicht auf die Arbeitsfläche klopfen, damit sich die Schokolade glättet und eine ebene Oberfläche entsteht. Die Schokoladenkeksplatte für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank geben und anschließend mit einem großen scharfen Messer in 16 gleich große Quadrate schneiden