Ente am Spieß Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ente am SpießDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Ente am Spieß

Ente am Spieß
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Spieß
1 Ente (für 2-3 Personen)
Salz
Pfeffer
frischer Salbei
200 g Butter (80g für die Sauce)
3 EL Zucker
2 Orangen (Saft und Schale)
6 cl Grand Marnier
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die ausgenommene, gewaschene und trockengetupfte Ente wird innen mit Salz und Pfeffer eingerieben.

2

Dann ein paar Salbeiblättchen hineingeben und die Ente auf dem Spieß befestigen.

3

Die Grillzeit beträgt 40-60 Minuten. Während des Grillens wird die Haut immer wieder mit weicher Butter bepinselt, und 10 Minuten vor Schluß mit Salzwasser.

4

Inzwischen bräunen in einer Pfanne den Zucker in der Butter bräunen. Aufgefangenen Bratensaft dazugeben und mit Orangensaft ablöschen. Dann aufkochen, bis der Zucker völlig aufgelöst ist.

5

Orangen werden hauchdünn mit einem sehr scharfen Messer geschält und die Schalen in feinste Streifen geschnitten. Die Streifen ein paar Minuten in der Sauce kochen. Evtl. mit Stärkemehl dicken.

6

Gewürzt wird mit Grand Marnier, Essig, Pfeffer und Salz.

Zusätzlicher Tipp

Empfehlenswert sind Orangenstücke oder einfach Orangenscheiben, die man vorher mit Grand Marnier marinieren kann. Kartoffelkroketten sind zwar auch beliebt dazu, aber servieren Sie ruhig knackiges Stangenweißbrot oder in Folie mitgegrillte Pellkartoffeln.