Ente an Apfelsinensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ente an ApfelsinensoßeDurchschnittliche Bewertung: 41526

Ente an Apfelsinensoße

Rezept: Ente an Apfelsinensoße
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Ente
50 g Geflügelleber
2 EL Butter
2 EL abgeriebene Schale von Apfelsine
Saft von 4 Apfelsinensaft
Bratenfond
2 EL Apfelsine -Likör
1 Glas Weißwein
Etwas Pfeffer
Etwas Salz
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Auflaufform, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die küchenfertige Ente würzen, mit zerlassener Butter übergießen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 30 Min. anbräunen. Dann das überschüssige Fett abschöpfen, mit Wein ablöschen und unter allmählicher Beigabe des Apfelsinensaftes eine weitere Viertelstunde braten. Inzwischen die Leber mit etwas Apfelsinensaft pürieren, mit der Apfelsinenschale, Salz und Pfeffer verkneten und die Masse nach weiteren 30 Min. auf die Ente streichen. Anschließend die Ente noch etwa 15 Min. im Ofen garen lassen.

2

Wenn das Fleisch gar ist, den Bratensaft nach Belieben mit etwas Wein oder Apfelsinensaft verdünnen und mit der Bratensoße einkochen. Die Soße über die, nach Geschmack mit Apfelsinenlikör begossene und flambierte Ente verteilen und servieren. Dazu Gemüse aus der neutralen Gruppe.