Ente mit Beilagen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ente mit BeilagenDurchschnittliche Bewertung: 41522

Ente mit Beilagen

Rezept: Ente mit Beilagen
1 Std. 50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 Ente ca. 2 kg, küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL getrockneter Thymian
400 ml Brühe
2 EL Honig
Beilagen
800 g kleine Kartoffeln in der Schale gegart
1 Rotkohl
250 ml Rotwein
3 EL Rotweinessig
1 Zwiebel
3 EL Butter
125 ml Brühe
Hier kaufen!2 Nelken
1 Lorbeerblatt
3 Orangen
Saft einer Orangen
1 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Ente innen und außen salzen und pfeffern, innen mit Thymian einreiben und in einem Bräter im vorgeheizten Backofen (220°) ca. 1,5 Std. braten, dabei nach und nach Brühe angießen.
2
Vom Rotkohl die äußeren Blätter entfernen, vierteln, den Strunk herausschneiden und fein hobeln. Zwiebel schälen und fein hacken.
3
In 2 EL heißer Butter Zwiebel glasig schwitzen, Rotkohl hinzugeben, anschmoren, Wein, Essig und Brühe angießen, Gewürze einrühren und ca. 30 Min. zugedeckt garen, mit etwas Orangensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Orangen schälen und in Scheiben schneiden.
5
Honig mit etwas Wasser verrühren und 10 Min. vor Ende der Garzeit damit bestreichen. Die fertige Ente aus dem Backofen nehmen und warm halten.
6
Die Sauce entfetten, durch ein Sieb gießen mit restlichem Orangensaft aufkochen, reduzieren lassen, mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken und 1 Orange, in Scheiben geschnitten hineinlegen.
7
Zucker mit restlicher Butter schmelzen lassen, gepellte Kartoffeln einschwenken erhitzen und karamellisieren lassen.
8
Übrige Orangenscheiben unter den Rotkohl mischen.
9
Ente mit Kartoffeln, Rotkohl und Orangensauce anrichten.