Ente mit gelbem Gemüsecurry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ente mit gelbem GemüsecurryDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Ente mit gelbem Gemüsecurry

Ente mit gelbem Gemüsecurry
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 100°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen, die Haut rautenförmig einschneiden und die Brüste salzen und pfeffern.
3
In einer heißen Pfanne ohne Zugabe von Fett die Entenbrüste auf der Hautseite goldbraun braten, wenden und 1 Minute auf der zweiten Seite braten. Im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten rosa garen.
4
Zwischenzeitlich den Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Die Ananas gründlich schälen, vierteln, den harten Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, von dem Stielansatz befreien, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
5
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden.
6
In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch mit dem Ingwer anschwitzen. Die Currypaste einrühren, kurz mitschwitzen und mit der Kokosmilch ablöschen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Ananas, die Tomaten und die Frühlingszwiebeln einrühren, salzen, pfeffern, mit Limettensaft abschmecken und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
7
Die Entenbrüste aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen, in Tranchen schneiden und mit dem Curry in Schälchen angerichtet servieren.