Ente mit Orangensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ente mit OrangensauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Ente mit Orangensauce

Ente mit Orangensauce
1305
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 junge Ente von etwa 2kg
40 g Butterschmalz
3 EL Cognac
Saft und abgeriebene Schale von 1 Orange
Salz
Pfeffer
Jetzt bei Amazon kaufen!30 g Mandeln enthäutet, gehackt
100 ml Weißwein
2 Orangen filetiert (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Ente vorbereiten: Das Flomenfett entfernen, die Bürzeldrüse herausschneiden.
Die Ente unter fließendem Wasser gründlich waschen, trockentupfen, in vier Teile teilen, salzen und pfeffern.
Den Ofen auf 200ºC vorheizen.

2

Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, die Ententeile auf beiden Seiten darin anbraten und wieder herausnehmen. Überschüssiges Fett abgießen.
Den Bratensatz mit dem Cognac und Orangensaft ablöschen, die abgeriebene Orangenschale einrühren.
Die Ententeile mit der Hautseite nach oben in den Bräter legen, mit den Mandeln bestreuen, in den Ofen schieben und 10 Minuten braten.

3

Die Hitze auf 170 ºC reduzieren und die Ente weitere 1 1/2 Stunden braten, bis sich das Fleisch gut vom Knochen löst.
Hin und wieder etwas Weißwein zugießen.

4

Die Ententeile herausnehmen und warm stellen. Die Bratensauce in den Saucentopf abseihen, aufkochen und abschmecken.
Das Fleisch auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Nach Belieben die Orangenfilets in der Sauce erwärmen und das Fleisch mit etwas Sauce garnieren.
Die restliche Bratensauce zum Fleisch servieren.

Zusätzlicher Tipp

Leckere Beilagen: Salzkartoffeln, Butternudeln, Reis.