Ente mit Orangensauße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ente mit OrangensaußeDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Ente mit Orangensauße

Ente mit Orangensauße
30 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 fleischige Ente
3 Orangen
Öl
Salz
Sauce
etwas Orangenschale
125 ml Orangensaft
60 g Margarine
1 TL Stärke
Salz
1 Schuss Sherry
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die bratfertige Ente kurz unter kaltem Wasser abspülen und vorsichtig trockentupfen. Die Orangen schälen, die weißen Häute ablösen, dann in Viertel schneiden und in die Bauchhöhle geben. Zunähen und auf den Drehspieß stecken. Das Gewicht gut ausgleichen. Dann mit Öl einpinseln und je nach Größe 70-100 Minuten grillen. Erst nach der halben Grillzeit mit Salz würzen. Für die Soße etwas dünn geschälte Orangenschale, Margarine, Stärkepuder und Salz unter Rühren in einem kleinen Topf aufkochen lassen und mit einem Schuß Sherry würzen. Eventuell zum Schluß den entfetteten Bratensaft hinzufügen. Man kann auch auf die Margarinezugabe verzichten und statt dessen etwas Entenfett verwenden. Wird die Ente im Freien gegrillt, so sind Weißbrot und ungezuckerte, mit Preiselbeeren gefüllte Bratäpfel oder auch Birnen in Alu-Folie die passenden Beilagen.