Ente mit Salbei- und Zwiebelfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ente mit Salbei- und ZwiebelfüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Ente mit Salbei- und Zwiebelfüllung

Rezept: Ente mit Salbei- und Zwiebelfüllung
775
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Ente auftauen lassen, innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Salbeiblätter fein hacken. Entenleber in feine Würfel schneiden. Vom Weißbrot die Rinde abschneiden. Butter in einem flachen Topf erhitzen, Zwiebeln und Salbei hineingeben und dünsten, bis die Zwiebeln glasig sind.

2

Dann die Entenleber dazugeben und etwa 3 Minuten mitdünsten. Mit Weißbrot, Pfeffer und Ei vermischen und mit dieser Masse die Ente füllen. Öffnung mit Holzspießehen zusammenstecken oder mit Garn zusammennähen. Öl in einer passenden Kasserolle erhitzen, Ente ringsum bei mittlerer Hitze anbraten und dabei öfter mit Bratenfett begießen. Nach 1/2 Stunde Bratzeit die Ente an den Seiten vorsichtig einstechen, damit das Fett etwas ausbrät. Bei mäßiger Hitze in 1 1/4 Stunden fertigbraten.

3

Dann herausheben und warm stellen. Bratenfett abgießen, Wasser zum Bratensatz geben, aufkochen und durch ein Sieb streichen. Mit Pfefferminzblättern gedünstete grüne Erbsen und Röstkartoffeln dazu servieren.