Ente mit Weinsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ente mit WeinsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Ente mit Weinsauce

Rezept: Ente mit Weinsauce
2 h.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Ente ca. 1,5 kg, küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Backpflaume ohne Stein
1 Zwiebel
1 EL Öl
2 TL getrockneter Majoran
Sonnenblumenkerne online kaufen!10 g Sonnenblumenkerne
4 Boskop-Äpfel
400 ml Geflügelfond Glas
250 ml trockener Weißwein
1 EL Butter
1 EL Honig
Jetzt kaufen!3 EL Speisestärke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Ente ausspülen, dicke Fettschichten entfernen und trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Ente auf die Fettpfanne des Backofens setzen und in den Ofen schieben. Bei 200 Grad 90 - 100 Min. braten.
2
Backpflaumen vierteln. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Backpflaumen, Zwiebeln, Majoran und Sonnenblumenkerne hineingeben und einige Minuten dünsten. Die Apfel waschen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher großzügig ausstechen. Mit der Backpflaumen-Mischung füllen.
3
Nach 30 Minuten Bratzeit die Ente mit dem Geflügelfond begießen. Bis zum Ende der Bratzeit nach und nach mit dem Wein (bis auf einen kleinen Rest zum Anrühren der Speisestärke) begießen. Ca. 20 Minuten vor Ende der Bratzeit die Äpfel mit auf die Fettpfanne setzen.
4
Die fertigen Äpfel warm stellen. Die Ente vom Blech auf eine Platte geben. Den Bratenfond in einen Topf gießen und entfetten. Die Ente zurück aufs Blech setzen. Butter zerlassen und mit Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Die Ente damit einpinseln und kurz unter dem heißen Grill bräunen.
5
Speisestärke mit dem übrigen Wein glatt rühren. Den Bratenfond damit binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Ente nach Belieben tranchieren mit den Bratäpfeln zusammen anrichten. Die Sauce extra reichen.
6
Dazu Kartoffelkroketten.