Entenbraten mit Orangensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Entenbraten mit OrangensoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.31524

Entenbraten mit Orangensoße

Rezept: Entenbraten mit Orangensoße
45 min.
Zubereitung
3 h. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Ente ca. 2 kg, küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL getrockneter Thymian
400 ml Geflügelbrühe
2 unbehandelte Orangen
Orangensaft bei Bedarf
2 EL Honig
2 cl Grand Marnier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Ente waschen, trocken tupfen, innen und außen salzen und pfeffern, innen mit Thymian würzen, in einen großen Bräter setzten und im vorgeheizten Backofen 1,5-2 Stunden braten. Dabei nach und nach die Brühe angießen. Die Orangen schälen, dabei auch die weiße Innenhaut entfernen, die Filets aus den Trennwänden lösen und den dabei austretenden Saft auffangen. Die Reste ebenfalls ausdrücken, zu dem aufgefangen Orangensaft geben und bei Bedarf mit Orangensaft auf 250 ml Auffüllen. Den Honig mit etwas Wasser verrühren und 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Ente damit bestreichen. Die fertige Ente aus dem Backofen nehmen. Die Sauce entfetten, durch ein Sieb gießen, mit Orangensaft und Grand Marnier aufkochen und etwas reduzieren lassen. die Fruchtfilet einlegen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2
Die Ente tranchieren und mit der der Orangensauce und nach Belieben mit Kartoffelknödeln und Mandelbrokkoli angerichtet servieren.