Entenbraten mit Vanillebirnen, Rotkraut und Klößen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Entenbraten mit Vanillebirnen, Rotkraut und KlößenDurchschnittliche Bewertung: 4.21531

Entenbraten mit Vanillebirnen, Rotkraut und Klößen

Rezept: Entenbraten mit Vanillebirnen, Rotkraut und Klößen
3 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Ente
1 Ente 2,5 kg, bratfertig
1 Apfel
4 Zwiebeln
2 Möhren
200 g Sellerie
Salz
Pfeffer
1 Rosmarinzweig
50 g Zucker
1 unbehandelte Orange
500 ml Geflügelfond
1 EL Orangenzucker
Für die Vanillebirne
2 Birnen
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
100 ml Weißwein
50 ml Birnensaft
1 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
Für den Rotkohl
1 kg Rotkohl
100 g Apfelstück
50 g Butter
Hier kaufen!2 Nelken
2 cl Cassis
¼ l Wasser
0,125 l Rotwein
2 EL Zucker
2 EL Essig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Knödel
6 altbackene Brötchen
100 ml Milch
1 EL Butter
1 Schalotte fein gehackt
1 Ei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180° C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2
Für die Ente die Zwiebeln schälen und hacken. Den Apfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und kleinschneiden. Karotten und Sellerie schälen und in Scheiben schneiden. Die Ente innen und außen salzen und pfeffern. Mit Apfel und 1/3 der Zwiebeln füllen. Den Rosmarin mit hineingeben, dann die Öffnung mit Zahnstochern zusammenstecken.
3
Das restliche Gemüse in eine Bratreine legen und die Ente darauf setzen. Orange heiß waschen, ein Stück Schale abziehen und mit in die Bratreine geben. Die restliche Orange filetieren und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Die Ente im Ofen bei
4
ca. 30 Minuten braten lassen. Dann die Brühe angießen und die Ente weitere 1,5-2 Stunden schmoren lassen. Dabei immer wieder mit Bratenfond übergießen.
5
Für den Rotkohl die äußeren Blätter vom Kohl entfernen, Kohl halbieren, Strunk herausschneiden und auf dem Gemüsehobel in feine Streifen schneiden. Butter in einem Topf erhitzen, Kohl, Äpfel und Nelken zufügen. Mit Wasser, Cassis und Rotwein aufgießen. Zucker und Essig zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 45 Minuten dünsten.
6
Für die Knödel die Semmeln in Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und mit lauwarmer Milch übergießen. Schalotten in heißer Butter glasig schwitzen, mit dem Ei zu den Semmeln geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, vorsichtig vermischen und 30 Minuten ziehen lassen. Die Masse zu Knödeln formen. Reichlich Salzwasser aufkochen, Knödel hineingeben und ca. 15 Minuten in leise siedendem Wasser garen.
7
Für die Vanillebirnen Wein, Saft, Zucker und Zitronensaft mit geschlitzter Vanillestange aufkochen. Birnen waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und Birnen im Sud bissfest pochieren.
8
Fertig gegarte Ente herausnehmen, tranchieren, die Haut mit Orangenzucker bestreuen und kurz unter dem Grill knusprig backen. Inzwischen die Sauce passieren, Fett abschöpfen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben binden. Ente mit Sauce, Blaukraut und Kartoffelknödeln servieren. Mit Vanillebirne garnieren.