Entenbrust in Rotwein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Entenbrust in RotweinDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Entenbrust in Rotwein

mit gebackenem Blumenkohl

Entenbrust in Rotwein
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
3 rote Zwiebeln
1 EL Butterschmalz
350 ml trockener Rotwein
200 ml Gemüsebrühe
Thymian
Rosmarin
Salz
2 Lorbeerblätter
1 Zimtstange
Pfefferkörner
1 TL Wacholderbeere
2 Entenbrüste (à 180 g)
Pfeffer aus der Mühle
Blumenkohl (nur die Röschen)
1 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in breite Streifen schneiden. Im Butterschmalz andünsten und mit Rotwein ablöschen. Um die Hälfte einkochen lassen und die Gemüsebrühe dazugeben. Thymian und Rosmarin waschen und trockenschütteln. Den Sud mit Salz würzen und Lorbeerblatter, Thymian, Rosmarin, Zimtstange, Pfefferkörner und die angedrückten Wacholderbeeren dazu geben.

2

Die Entenbrüste waschen und trockentupfen. Vorsichtig mit einem Messer die Haut ablösen. Die Haut in feine Würfel schneiden. Die Entenbrüste salzen und pfeffe rn. Den Rotwein-Kräuter-Sud erneut aufkochen und die Entenbrüste hineinlegen. Von der Kochstelle nehmen und die Entenbrüste etwa 7 bis 9 Minuten im Fond nur noch ziehen lassen bzw. pochieren . Blumenkohl waschen und gut abtropfen lassen. Die Blumenkohlröschen in der Butter leicht braun anbraten. Die in Würfel geschnittene Entenhaut dazugeben, mit etwas Salz würzen und nochmal etwa 2 Minuten braten. Die Entenhaut soll knusprig sein und die Blumenkohlröschen von allen Seiten braun gebraten. Zum Schluss noch etwas Butter hinzufügen, einmal aufschaumen lassen und den Blumenkohl auf einem Teller mit Küchenpapier gut abtropfen lassen.

3

Zum Anrichten den Blumenkohl auf Teller verteilen. Die Entenb rust aus dem Sud nehmen und in feine Scheiben schneiden, dekorativ zum Blumenkohl legen. Den Sud durch ein Sieb gießen. Die roten Zwiebeln auf die Teller verteilen und 1 bis 2 EL Kräutersud über die Entenbrust träufeln.