Entenbrust mit Melone, Apfel und Branntwein aus der Normandie (Calvados) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Entenbrust mit Melone, Apfel und Branntwein aus der Normandie (Calvados)Durchschnittliche Bewertung: 41523

Entenbrust mit Melone, Apfel und Branntwein aus der Normandie (Calvados)

Rezept: Entenbrust mit Melone, Apfel und Branntwein aus der Normandie (Calvados)
15 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 große Entenbrustfilets à ca. 300 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Honig
1 Apfel
100 ml Rotwein
100 ml Balsamessig
Hier kaufen!2 Nelken
4 cl Calvados
1 EL Apfelgelee
4 Wassermelonenspalten à ca. 100 g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 100°C Umluft vorheizen.
2
Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Haut rautenförmig einschneiden. Salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne auf der Hautseite ca. 5 Minuten braun anbraten. Dann kurz umdrehen, so dass sich die Poren schließen. Dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit 1 EL Honig bepinseln. Den Apfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Mit zur Ente auf das Blech legen und ebenfalls mit Honig bepinseln. Zusammen im vorgeheizten Ofen bei 100°C ca. 35 Minuten garen lassen.
3
Das Fett aus der Pfanne abgießen und den Bratensatz mit Rotwein und Balsamico ablöschen. Die Nelken zugeben und auf etwa 1/4 einreduzieren lassen. Dann den Calvados und Apfelgelee unterrühren und die Nelken wieder entfernen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Die Melonenspalten in sehr dünne Spalten schneiden.
5
Die Entenbrüste aus dem Ofen nehmen, noch etwas ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und mit den Apfelspalten, der Melone und etwas Saucenreduktion angerichtet servieren.