Entenbrust mit pfeffrigem Stachelbeerchutney Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Entenbrust mit pfeffrigem StachelbeerchutneyDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Entenbrust mit pfeffrigem Stachelbeerchutney

Entenbrust mit pfeffrigem Stachelbeerchutney
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Entenbrustfilets à ca. 350 g
500 g kleine Kartoffeln
2 Möhren
3 EL Butter
Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Petersilie gehackt
Petersilienblatt
Chutney
400 g Stachelbeere
2 Schalotten
2 EL Butter
60 g Zucker
Salz
weißer Pfeffer gemahlen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 25 Min. gar kochen.
2
Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Haut rautenförmig einschneiden. Salzen, pfeffern, in einer Pfanne ohne Öl nicht zu heiß auf der Hautseite goldbraun braten. Dann wenden und im vorgeheizten Ofen bei 140°C ca. 20-25 Min. fertig garen.
3
Für das Chutney Stachelbeeren waschen und halbieren.
4
Schalotten schälen und fein würfeln. In heißer Butter anschwitzen und Stachelbeeren zugeben. Zucker und etwa 80 ml Wasser unterrühren und konfitüreartig einköcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.
5
Möhren schälen, längs halbieren und schräg in Scheiben schneiden. In 1 EL heißer Butter anschwitzen und mit Brühe ablöschen Etwa 3-4 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist und die Möhren noch Biss haben. Mit Zucker und Salz abschmecken.
6
Abgetropfte Kartoffeln in 2 EL Butter schwenken, salzen und Petersilie zugeben.
7
Entenbrüste in Scheiben schneiden, mit Chutney und Möhren auf Tellern anrichten und dazu die Kartoffeln reichen.