Entenbrust mit Rucolasalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Entenbrust mit RucolasalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Entenbrust mit Rucolasalat

Entenbrust mit Rucolasalat
30 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Entenbrust
2 Knoblauchzehen
Jetzt kaufen!¼ TL Cayennepfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 Entenbrustfilets (à ca. 300 g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Beilage
1 Bund Rucola
250 g Cocktailtomate
½ TL scharfer Senf
4 EL Balsamessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
40 g Parmesan am Stück
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Knoblauch schälen und durchpressen. Mit dem Cayennepfeffer und das Öl verrühren. Die Entenbrust waschen, trocken tupfen und rundherum mit der Knoblauch-Öl-Mischung einreiben. Zugedeckt etwa 1 Stunde ruhen lassen.

2

Den Backofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Entenbrüste mit der Hautseite nach unten in eine beschichtete, heiße Pfanne legen und bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten braten, dann wenden und weitere 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, in Alufolie wickeln und im Ofen bei 80°C ca. 20 Min ruhen lassen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

3

Für die Beilage den Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Die Tomaten waschen, trocken tupfen und in Spalten schneiden. Für das Dressing den Senf mit Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Das übrige Öl mit einem Schneebesen unterschlagen, die Vinaigrette abschmecken. Den Rucola und die Tomaten auf vier Teller verteilen und mit der Vinaigrette beträufeln. Die Entenbrust schräg in Scheiben schneiden und auf dem Rucola anrichten. Den Parmesan mit einem Sparschäler in feine Scheiben hobeln und über den Salat streuen.