Entenbrust mit Weinkraut Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Entenbrust mit WeinkrautDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Entenbrust mit Weinkraut

Entenbrust mit Weinkraut
698
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Weinkraut:
2 EL Gänse- oder Entenschmalz
1 Zwiebel
400 g Weißkohl
400 ml Gemüsefond oder -brühe
200 ml Weißwein
1 Lorbeerblatt
Hier kaufen!2 Nelken
1 TL gestoßene Pfefferkörner
Ente:
4 Barbarie-Entenbrüste
Speiseöl
Salz
Sauce:
20 g Schalottenwürfel
40 g kalte Butter in Flöckchen
1 EL grüne Pfefferkörner
200 ml trockener Rotwein
200 ml Geflügelfond oder -brühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Enten oder Gänseschmalz erhitzen. Zwiebel- und Weißkohlstreifen darin andünsten. Gemüsefond, Weißwein und Gewürze hinzufügen und unter gelegentlichem Umrühren 30-40 Minuten garen lassen.

2

Fettseiten der Entenbrüste mehrmals diagonal einritzen. In heißem Öl anbraten, mit Salz würzen und im Backofen weiter garen.

Ober-/Unterhitze: etwa 200 °C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 180 °C (nicht vorgeheizt)
Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 15 Minuten.

3

Schalottenwürfel in Butter glasig dünsten. Grüne Pfefferkörner dazugeben. Mit Rotwein und Geflügelfond verkochen. Um die Hälfte einkochen lassen, mit den restlichen kalten Butterflöckchen einrühren und binden. Zum Schluss mit Salz würzen.